Kaum noch Wettergefahren / anfangs wolkig im Osten u. Teile des Nordens u. im Süden ( nach Polen - Tschechien/Österreich Nordost noch anfangs Gewitter ) 01.07.12

    • Kaum noch Wettergefahren / anfangs wolkig im Osten u. Teile des Nordens u. im Süden ( nach Polen - Tschechien/Österreich Nordost noch anfangs Gewitter ) 01.07.12

      MARKANTES WETTER

      WARNSTUFE GELB gelb (gilt für Niedersachsen u. bereits Abschwächung von Warnung - Unwetter zu normal Zustand ohne Gefahren in Polen u. Tschechien

      Kaum noch Unwetter/Keine Gewitter am Abend u. zu Nacht auf Montag, 02.07.12

      Am Abend vom 01.07.12 bis 02.07.12 am Montag keine Gewitter mehr zu erwarten. Allerdings ein paar Schauer noch in leichter Form in SA u. Brandenburg gegen Mitternacht u. über Niedersachsen kein Regen mehr. Auch im Rest kein Regen mehr zum Montag der 2. Nachthälfte.

      01.07.2012 22:00 Uhr bis 02.07.2012 02:00 Uhr.



      Ab morgen Nachmittag o. Abend am Montag, 02.07.12 im Südosten erste neue Gewitter mit Starkregen. Nach Norden o. der Mitte Deutschlands keine Risiken für Gewitter. Erst ab dem späteren Abend zunehmend erneut Regen über dem Süden - Mitte bis Hessen / Thüringen (vereinzelt auch wenige Gewitter). Im Norden - Osten bis zum Abend noch trocken. Zu 2. Nachthälfte auf Montag klare Zonen im Norden u. Osten - Nordosten (anfangs noch bewölkt von Sonntag, 01.07.12 im Osten hin ( o. Nordosten). Die Gewitter über Zentralpolen o. Tschechien lösen sich zu Nacht auf Montag auf. Die weiteren Tage können wieder heftige Gewitter im Südosten u. Osten aufkommen. Mehr dazu später die Tage ab der neuen Woche um den 02.07.12 ...

      Region: Tschechien/Nordostösterreich - Polen zentral ( Rest Deutschlands außer der konvek Linie Niedersachsen bis SA bring keine Gefahr) Schauer ziehen ab

      Vom 01.07.12 (vom Sonntag Juli 2012), letzte Meldung zum Schluss, sonst kaum noch Wetterereignisse zu erwarten: Vereinzelt noch über Ostholstein Gewitter mit Starkregen 20 - 25 mm Böen o. Hagel 1 cm / Nordholz nahe Niedersachsen nach 22:20 Uhr Cumulonimbus beobachtet an der Gewitterlinie. Bei Görlitz bei 23:50 Uhr Starkregen 23 mm - Windböen 75 km/h u. Hagel unter 1 cm. Osttschechien Gewitter 23:50 Uhr

      Morgen am Montag Hochdruckeinfluss durch ein Keil weit von der Iberischen Inseln (Südwesteuropas Westküste Afri / Frankreich / West- u. Norddeutschland bis nach Ostdeutschland am Tage dem 02.07.12. Im Verlauf Gewitter im Südosten aus Österreich über Niederbayern, später auch im Osten der Mitte - Tschechien am Abend/ im Verlauf zu Nacht auf Dienstag, 03.07.12 über Sachsen bis Sachsen - Anhalt u. Brandenburg teils lokale Unwetter möglich bei Gewittern ( dabei Regenfälle kräftig teils in Mecklenburg u. der Ost- /Nordosthälfte Deutschlands mit Brandenburg Sachsen SA).
      Dateien
      Gewitterprognose/Wetter/Winterwetter/Link: Nowcast (sehe auch Wetter - Board Nowcast)

      (NWR/Analysig/Unwetterlagen

      Gewittersturm-Nowcast (Extremlagen ... zu erreichen) u. Nowcasters/Outlooks USA/Europa erstellt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von M2 Sturmwetter ()

    • Einzelne heftige Gewitter ( Unwetter lokal vereinzelt im wahrscheinlichen) 02.07.12 - 03.07.12 ( 21 Uhr / 02.07.12 - 04 Uhr /03.07.12/05.07.12 erneut heftig) Sachsen - Tschechien Nord-West/Neiße-Oder hoch / Zentral-Westpolen (schwächer Gewitter Ostsee Mec

      Heftige Gewitter mit Hagel 2 - 3 cm / schauerartiger Regen 25 - 35 l möglich / einzelne starke Böen Überflutung ...

      Heute vom Abend 02.07.12 zu 2. Nachthälfte 03.07.12 können noch in Sachsen u. Tschechien / Neiße bis zu Oder rauf einige Gewitter mit starken Regen u. Überflutung (lokal) Regen regional auftreten.

      02.07.2012 22:00 Uhr bis 03.07.2012 04:00 Uhr.


      00_UKMet_Boden+24.gif Gewitterlage Mitteleuropa 2.-3.7.12 von 22 UTC - 04 UTC heftige Gewitter Unwetter lokal.jpg Gewitterlager Deoutschland 2.-3.7.12.jpg


      Heute noch anfangs Gewitter , teils auch stark o. mäßig im Südosten o. äußeren Süden Deutschlands bis Thüringen. Nach Nordosten hin zu Tschechien - Sachsen - Neiße - Oder - Zentral/Westpolen einige stärkere Gewitter mit über 25 l u. einige starke Böen nur vereinzelt. Hagel möglich bei 2 cm ... Auch einige Böenlinien mit Bögen u. Sturmböen (vereinzelt stürzen Bäume um, entwurzelt , Äste können herabfallen Keller volllaufen, Straßen o. Wiesen überschwemmt...) möglich, vereinzelt Schäden Sachsen o. Tschechien. Rotation an den System können vereinzelt dabei sein Torn, zum Vormittag nachlassend Regen im Osten, im Rest anfangs neue Gewitter o. trocken ( nachmittags allmählich neue Gewitter über der Mitte o. dem Süden. Dazu zu allem anderen am Dienstagnachmittag o. Abend erst am Dienstagabend mehr.

      Region: besonders Ostdeutschland ( Sachsen Südostbrandenburg Oder Neiße) Tschechien Nord-West (Südosten vereinzelt heftige Gewitter




      Wieder schwere Gewitter zu erwarten mit enormen Regenmengen 50 / 60 - 90 mm ... 05.07.12

      In der Mitte - Süden teils örtlich nur starke Gewitter mit Unwettergefahr bei Hagelschlag 3 cm 5 cm - starken Regen mit Überflutung
      u. einigen Sturmböen o. normal windig. Später im Norden u. nach Osten - Nordosten auch einige starke Gewitter, hier auch teils heftiger
      mit schweren Gewittern u. heftigen Regen bei 35 mm. Gefahr von starken Böen u. Hagel 4 cm. Überflutung im Süden vor allem von Brandenburg
      o. auch in Berliner Raum o. Teilen Brandenburgs nach Osten hin u. Nordosten rauf zu Mecklenburg.

      Die Schwergewitterlage zieht vor allem sich in Brandenburg - Sachsen u. Berlin entlang u. kann größere Flächen überziehen. Es kommt zu Unwettern
      durch Starkregen u. hoher Blitzdichte. Es kann sich dann nach den Gewittern noch Regen halten, der später von Nebel abgelöst ist im Osten -
      Nordosten u. Süden o. im Westen. In der 2. Nachthälfte ziehen die Gewitter ab im Norden u. Nordosten wie im Osten nach Nordwest - Nord o. Ost.
      Später sorgen erneut kräftige Gewitter bis zum Tagesanbruch im Südwesten für neue Auswirkungen mit Hagel -Starkregen die am Tage sich
      weiter intensivieren u. nach Nordosten u. Osten sich verlagern, am Abend u. der Nacht auf Samstag werden diese dann hier besonders heftig u.
      unwetterartig.

      Unwetter bei heftigen Gewittern: Vor allem im Süden - Mitte - Westen starker Regen o. mäßiger Regen mit 15 - 30 Liter,
      auch bis 60/teils auch mehr80 ... Liter im Osten - Süden o. der Mitte lokal möglich in kurzer Zeit. Bei starken Kernen auch Hagelgefahr u. Sturm.
      Wahrscheinlich auch mehr als 80 bis 100 l im Osten möglich.
      Dateien
      • Unwetter.jpg

        (100,47 kB, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 18_20.gif

        (85,03 kB, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gewitterprognose/Wetter/Winterwetter/Link: Nowcast (sehe auch Wetter - Board Nowcast)

      (NWR/Analysig/Unwetterlagen

      Gewittersturm-Nowcast (Extremlagen ... zu erreichen) u. Nowcasters/Outlooks USA/Europa erstellt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von M2 Sturmwetter ()



    Partner
    windows-board_kleinst_1 FAQ_SERVER Blitzortung Viktor´s Supportboard Forum für Angehörige und Freunde von Krebspatienten
    Countersysteme


    Suchmaschinen-Optimierung 

    www.commvote.de


    Adjustments by djpatrick © 2004-2017 Wetter-Board